Home
  Das Museum
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
  Stadtverwaltung
  Tourist-Info
> Ausstellung

Yvette Kiesling


Königgrätz



Otterndorf


Höbeck


Spindlermühle
<< zurück
 
 
 

Ausstellung im Studio

6. Juni – 25. Oktober
Elbe_Labe
Yvette Kiessling

In ihrem Werk zeigt sie natürlich anmutende Reservate außerhalb oder am Rande der Zivilisation. Bereits im Studium orientierte sie sich eher an den alten Meistern der Landschaftsmalerei. In den letzten zehn Jahren hat sie sich intensiv mit den gestalterischen Möglichkeiten der grafischen Künste beschäftigt. Aus diesem parallelen Arbeiten und dem Eintauchen von einem ins andere Medium haben sich bemerkenswerte Wechselwirkungen ergeben, die in den letzten Jahren, insbesondere anhand ihrer Bildfolgen von Flussläufen sichtbar geworden sind.

Eine Wiese auf einer weiten Ebene, umringt von kargen Gebirgshängen, auf denen in der Ferne Latschenkiefern und Fichten in den hellblauen Himmel wachsen - die Künstlerin drängt es immer wieder dazu, vor und in der Natur zu malen. Während sie ein Thema oder Motiv verfolgt, bleibt sie in ihren künstlerischen Ausführungen keinem System oder Plan unterworfen. Die Umgebung gibt den Rhythmus vor.

Die Reise zur Quelle war ein Teil ihres großangelegten Projektes, für das die Künstlerin den Lauf des Flusses auf den Lithostein getuscht hat. Das Ergebnis von drei Jahren Arbeit sind 16 Graphiken, in einer Kassette zusammengefasst. Kießling hat sich in diesem Zyklus auf zwei Farben beschränkt: Auf einen farbigen Fonds setzt sie in einer zweiten Farbe das Motiv. Trotz der starken Einschränkung entwickelt sie im Verlauf der Serie eine starke Varianz und Expressivität allein durch das Zusammenspiel der Farben und die Dynamik ihrer Tuschezeichnungen. Die Ausstellung ist bis zum 25. Oktober im Detlefsen-Museum zu sehen.

Eine offizielle Eröffnung kann aufgrund der momentanen Lage nicht wie gewohnt stattfinden, aber sobald es wieder möglich ist, laden wir Sie gerne zu einem Gespräch mit der Künstlerin und zu einer Einführung in ihr Werk ein.


 
   

 
Impressum | Detlefsen Museum | Kontakt >>
Seitenanfang
webdesign walter worm