Home
  Das Museum
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
  Stadtverwaltung
  Tourist-Info
> Lesung





<< zurück
 
 
 

Literatur im Detlefsen-Museum
Lesungen im Rahmen des
Harbourfront Literaturfestivals Hamburg 2010

Samstag, 18. September 2010, 19:00 Uhr

Weit übers Meer
Bildnis eines Mädchens

Annalena Schmidt liest aus den Romanen von Dörthe Binkert

Weit übers Meer
Antwerpen, am Abend des 23. Juli 1904. Eine Frau von nicht einmal dreißig Jahren geht - nur mit einem langen weißen Abendkleid und ein paar Diamant-Ohrringen bekleidet - an Bord eines Überseedampfers. Sie hat kein Gepäck, keinen Pass, kein Geld und keine Papiere. Am nächten Morgen meldet sie sich als Blinde Passagierin beim Kapitän. Wer ist diese Frau? Welches Geheimnis verbirgt sie? Neun Tage ist das Schiff unterwegs nach New York, und in dieser Zeit entfaltet sich unter den Passagieren der Ersten Klasse ein subtiles Drama, vom dem am Ende keiner ganz unberührt bleibt ...

Bildnis eines Mädchens
»Du wirst mich suchen und dich finden« Im Grandhotel »Kursaal Maloja« trifft sich die vornehme Welt des Fin de Siècle. Unter den illustren Gästen ist auch die bezaubernde Fabrikantentochter Mathilde, deren Lebensweg eine abrupte Wendung nimmt, als sie unerwartet an Tuberkulose erkrankt. Häufiger Besucher im »Kursaal Maloja« ist der Maler Giovanni Segantini, der sich magisch angezogen fühlt von der strahlenden Schönheit des Mädchens Nika, das im Garten des Hotels arbeitet. Er will der unnahbaren Fremden helfen, das Geheimnis ihrer Herkunft zu ergründen, das zwischen den Deckeln eines kostbaren Medaillons ruht, ihres einzigen Eigentums.

Im Netz der Beziehungen, die sich zwischen den so unterschiedlichen Menschen im Hotel in jenem Sommer entwickeln, verfangen sich die einen, finden sich die anderen, werden Lebensentwürfe und Schicksale neu geschrieben

Dörthe Binkert studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Politikwissenschaft. Nach ihrer Promotion hat sie jahrelang für große deutsche Publikumsverlage gearbeitet. Seit 2007 ist sie freie Autorin und lebt heute in Zürich.

Das Harbour Front Literaturfestival Hamburg, 8. – 18. September 2010 Ziel von Harbour Front ist es, alljährlich in Hamburg ein großes internationales Festival des Buches zu veranstalten. Der Hafen, der für sich allein genommen schon ein Zentrum der verschiedenen Sprachen und Kulturen und damit Spiegelbild dessen ist, was Literatur weltweit darstellt, ist der idealtypische Austragungsort für ein Literaturfestival. Das Programm des Festivals setzt sich aus den Neuerscheinungen des Herbstes 2010 zusammen. So werden drei Wochen vor der Frankfurter Buchmesse nationale und internationale Autoren aller Genres der Literatur präsentiert. Neben den Veranstaltungsorten in Hamburg wie dem HafenCity InfoCenter im Kesselhaus, dem Hamburg Cruise Center, dem Internationalen Maritimem Museum, der Cap San Diego oder der Speicherstadt finden Lesungen an ausgewählten Orten in Schleswig-Holstein statt. www.harbourfront-hamburg.com


Mit freundlicher Unterstützung





 
   

 
Impressum | Detlefsen Museum | Kontakt >>
Seitenanfang
webdesign walter worm